Holger

Es gibt einen älteren Jungen, für den Elle schwärmt. Ich habe noch keine genaue Vorstellung von ihm. Zunächst dachte ich, er wäre so ein subkultureller Supertyp, der wirklich anders lebt und nicht nur nachmittags ein bisschen so tut. Er könnte aber ein konträrer Typ sein, der sie einfach überzeugt, weil er das ist, was er lebt.

Er ist schon älter, geht auf eine andere Schule oder geht schon arbeiten. Jedenfalls hat er ein Auto (während Elle noch von der Vespa träumt, gerade den Führerschein macht). Zu Elle ist er freundlich, zugewandt, sie rätselt immer, ob er sich in sie verlieben könnte oder ob er in einem anderen Universum lebt. Er hat sie und Sophie mal in einen Club mitgenommen, einfach aus Nettigkeit, vielleicht hat er ihnen einen Drink spendiert, aber nicht versucht, sie anzumachen. Vielleicht lässt seine Freundin ihn gerade sitzen und Elle träumt davon, sie könnte der Grund sein?

Was denkt ihr: Steht Elle eher auf einen Typen, der ganz anders drauf ist als sie, auch äußerlich, oder einen, den sie ähnlich findet? Fühlt sie sich ihm gegenüber klein und unreif oder holt sie sich über diesen Kontakt das Gefühl, reifer und weiter zu sein als ihre sonstigen Freunde? Und woher kennen sich die beiden?

Mit Holger ist die Reihe der Figuren erst mal relativ vollständig. Ich will demnächst ein Roundup machen und die Figuren mithilfe eurer Beiträge weiter definieren.

Ein Gedanke zu „Holger“

  1. 1
    L!nda says:

    Ich finde, es wäre denkbar, dass sich Elle und Holger von der Schule kennen. Er war vielleicht ein paar Klassen über ihr und ist schon abgegangen, aber auch erst kürzlich. Deswegen wohnt er noch im Ort und man läuft sich hin und wieder über den Weg. Er kommt gelegentlich an die Schule, um seine alten Freunde zu besuchen oder sowas. Er könnte auch schon studieren, jobbt aber am Wochenende in irgendeinem Laden oder einer Kneipe im Ort.

    Oder ist Holger der ältere Bruder von einem aus Elles Clique? Dann wäre es ganz natürlich, dass sie sich hin und wieder sehen. Wäre er ein älterer Bruder von Valentin, dann wäre er ein eher konträrer Typ. Das Mithelfen auf dem elterlichen Bauernhof hätte anders als bei Valentin aber eine positive Prägung. Er kann richtig anpacken, Traktor fahren, arbeitet wie ein Erwachsener.

    Äußerlich ist er Elle vielleicht gar nicht unähnlich, aber an ihm wirkt es viel authentischer. Deswegen kommt sich Elle manchmal blöd vor, wenn sie sich extra „aufstylt“, wenn Holger potentiell irgendwo auftauchen könnte und sie dort hingeht, wo er arbeitet. Gleichzeitig wünscht sie sich, dass er sie so ernst nimmt. Ich denke, die Gefühle sind da ganz zwiespältig: Manchmal beflügelt es sie regelrecht, wenn er ihr Aufmerksamkeit schenkt und sie fühlt sich reif und erwachsen, und manchmal hadert sie, denkt, dass jemand wie Holger niemals ehrliches Interesse an jemanden wie ihr haben kann. Dann fühlt sie sich ganz Kind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.